Hervorgehobener Beitrag

Grußwort

Herzlich willkommen auf der Homepage der NaturFreunde Schriesheim e.V..
Durch diese Seiten möchten wir über die Aktivitäten unserer Ortsgruppe informieren und hoffen viele Menschen als Mitstreiter für die Vereinsthemen der NaturFreunde gewinnen zu können. Insbesondere die Verbundenheit von Mensch und Natur sowie Toleranz und das Zusammenleben von Völkern und Religionen sind die Grundlagen unserer Vereinstätigkeit.
Wir freuen uns über regen Besucherverkehr auf unserer Homepage und FeedBack.
Viel Spaß beim Surfen auf unserer Seite

Hüttenöffnung am 13. Juni

Nachdem die Öffnung der Hütte für die Saison 2021 coronabedingt mehrmals verschoben werden musste, lassen die schnell fallenden Fallzahlen und die damit einhergehenden Erleichterungen bei den Beschränkungen den Bewirtungsbetrieb auf der Schriesheimer Hütte nach den heute bekannten Informationen ab dem 13. Juni zu. 

Geplant ist, dass wir im Juni zunächst nur an den Sonntagen jeweils von 11 bis 16 Uhr aufmachen und ab dem Wochenende 3./4. Juli dann auch samstags und sonntags. 

Wie bereits im letzten Jahr ist auch heute auf absehbare Zeit geplant, eine eingeschränkte Speise- und Getränkeauswahl im außer-Haus-Verkauf anzubieten.

Sollten sich die Vorschriften kurzfristig ändern, müssten wir dann natürlich auch unsere Öffnungspläne anpassen. Behaltet deshalb bitte die Informationen auf unserer Homepage im Blick.

„Lieblingswald“ – ForstBW lädt zur Bürgerbeteiligung ein

Der Wald liegt uns NaturFreunden aber auch allen Besuchern unserer Schriesheimer Hütte am Herzen und ist grundsätzlich für jedermann frei betretbar.
Dies war nicht immer so und führte vor über 125 Jahren zur Gründung der NaurFreundebewegung.
Mittlerweile werden unsere Wälder nachhaltig bewirtschaftet und von vielen Personen zu Freizeit- und Erholungszwecken genutzt. Die Interessenlage von Forst / Jagd und Freizeitnutzern sind hierbei nicht immer deckungsgleich und erfordern Toleranz und Verständnis für das Engagement anderer.

Die Forstverwaltung Baden-Württemberg möchte daher mehr über die Ansprüche der Bevölkerung an den Wald im städtischen Verdichtungsraum erfahren, um sie in das Management des Staatswaldes einfließen zu lassen. Von der forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (FVA) wurde eine Online-Umfrage mit Kartierungsfunktion entwickelt, in der Angaben zum Freizeitverhalten im Wald erhoben werden.
Die Umfrage für den Forstbezirk Odenwald, in dem auch Schriesheim liegt, ist bis Mitte Juli 2021 freigeschaltet.

Bring Dich ein für „Deinen Lieblingswald“.
Hier geht es zur Umfrage: http://odenwald.meinewaldzeit.de

Berg Frei
Deine NaturFreunde

Earth Hour 2021

Lieber Besucher unserer WebSite. Schließe Dich gemeinsam mit uns dem Aufruf des WWF zur Earth Hour 2021 an.

Was steckt dahinter?
Wenn wir am Samstag den 27.03.2021 von 20.30 Uhr – 21.30 Uhr für eine Stunde das Licht ausschalten haben wir bestimmt noch keinen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz getätigt, aber
…. wir setzen ein Zeichen …. für den Klimaschutz! Weiterlesen

Highlights – NaturFreunde Jugend Baden

Das Jahresprogramm 2021 der NaturFreunde Jugend Baden
„Freizeiten, Wochenenden und Seminare“ ist fertig.
Dieses Jahr findest du es allerdings nicht im Briefkasten, sondern kannst es unter Jahresprogramm (naturfreundejugend-baden.de) herunterladen. 

Hier findest Du auch erste Infos zum Pfingstcamp das vom 21.-25.05. geplant ist. Oder vielleicht bist Du ja auch am Juleica- oder Kletterschein interessiert. Falls Ja melde Dich, Du bist sicher nicht der einzige in unserer Ortsgruppe.

Viel Spaß beim schnuppern!!!

Naturpark Detektive: Online-Angebot des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord

Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord startet mit dem Umweltbildungsprojekt „Naturpark-Detektive“ ein ganz neues Online-Angebot. Schaut doch mal rein!!!
Auf der Webseite bieten die drei Detektive Dr. Bertold Buntspecht, Wally Wildschwein und Fabio Fuchs ab sofort jede Menge Aufgaben, Rätsel, Spiele und Tipps für spannende Abenteuer in der Natur. Auch für Eltern und Lehrkräfte gibt es auf der neuen Webseite eigene Bereiche.

Natursportprogramm 2021 ist online

Der Natursport ist Aushängeschild und Markenzeichen der NaturFreunde.
Die Aus- und Fortbildungen der NaturFreunde Deutschlands sind verbandsübergreifend anerkannt und weisen eine hohe Qualität auf.
Das Natursport-Ausbildungsprogramm 2020 stellt auf 56 Seiten die 32 Sportausbildungsgänge der NaturFreunde Deutschlands vor und listet 105 Sportaus- und -fortbildungstermine für Teamer*innen, Übungsleiter*innen, Tourenführer*innen, Trainer*innen C und B sowie IVSI-Instruktor*innen.

Online informieren und herunterladen kannst Du Dir das Programm unter https://www.naturfreunde.de/sportprogramm-2021

Die Teilnahme an den Aus- und Fortbildungen der NaturFreunde steht allen Interessierten offen, Mitglieder erhalten Rabatte. Besonders interessant ist das neue Ausbildungsprogramm für aktive SportlerInnen , die sich auch in anderen Disziplinen weiterbilden und/oder innerverbandlich in der Ausbildung aktiv werden wollen.

Schon für die Gründer der NaturFreunde-Bewegung gehörte der regelmäßige Gang in die Natur – wandernd oder kletternd – zum festen Bestandteil des NaturFreunde-Lebens, als politischer Ausdruck, der sich bis heute in unserem Gruß „Berg frei“ spiegelt und als Ausgleich zum harten, körperlich belastenden Arbeitsalltag diente. Unser Arbeitsalltag heute verlangt wieder stark nach diesem positiven Ausgleich und dem Natursport.

Hinter dem Langen Kirschbaum

Bei schönem Wetter machten wir uns an einen ersten Aufstieg in Hirschhorn. 5 Naturfreunde wollten entlang des gelben Andreaskreuzes zurück zum Schriesheimer Wald laufen. Nach der Anreise über Heidelberg war es beim Start in Hirschhorn schon nicht mehr kühl, sondern ein angenehm sonniger Spätsommertag. Noch ein kurzer Ausblick über den Neckar, dann ging es in den Wald. Trotz des schönen Wetters war zumindest unser Weg wenig besucht, wir trafen kaum andere Wanderer und waren sehr für uns unterwegs. Vorbei an einem kleinen Felsenmeer kamen wir auch wieder aus dem Wald heraus und entlang Wiesen kümmerten sich die Wespen nur um das Fallobst unter den Birnbäumen und schenkten uns keine Beachtung.
Bei der Mittagspause durften wir die Geduld der Schönauer Odenwaldbewohner nachempfinden. Diese müssen an einem schönen Sonntagmittag ganz schön viel Freizeitverkehr durch ihren Ort und „über sich“ ergehen lassen. Wir konnten Schönau durch das ehemalige Klostertor verlassen und haben uns gerne für die letzte Etappe unserer Wanderung wieder in den Wald geschlagen. Ein paar Pilze und ein #Odenwaldstein wollten noch mitgenommen werden, dann ging es eilig zur Haltestelle am Langen Kirschbaum, vorbei an Legionen von Ausflüglern. Obwohl die Rückfahrt im vollen Bus nicht angenehm war, sind wir am Nachmittag zufrieden und gut ausgelüftet in Schriesheim angekommen. Was genau aber eine Hühnerfautei ist, müssen wir ein andermal erkunden.

Hoch über dem Lech…und rund herum, 6.8.-10.8.2020

Pandemiebedingt war lange nicht sicher, ob wir in diesem Jahr unsere Hüttentour, die uns ins Lechquellengebirge (Arlberg) führen sollte, überhaupt unternehmen können. Erst Ende Juni bekamen wir Bescheid von den Hüttenwirten, dass sie uns – wenn auch in beschränkter Gruppengröße – wie geplant beherbergen können.

Also starteten 7 Schriesheimer Naturfreunde morgens um 5 Uhr mit 2 Pkw in Schriesheim. In Lech am Arlberg wurden wir von Sascha, Jona und Felix, die am Vortag den Arlberger Klettersteig gegangen waren, erwartet. Bei bestem Wetter stiegen wir auf Forstwegen und Wandersteigen, vorbei an der Rüfikopfbahn hinauf zur Stuttgarter Hütte. Die 1200 Höhenmeter auf einer Strecke von ca. 12 km forderten einigen von uns schon wegen der großen Rucksäcke einiges ab. Auf der Hütte wurden wir aber mit leckerem Essen und gemütlichen Betten für die Mühen entschädigt. Die ersten Runden Wizzard bei kühlem Bier und lockerer Stimmung gehörten natürlich auch dazu.

Weiterlesen