Kommunalwahl ab 16, das geht Euch Alle an!

Wahlrecht ab 16

Die LandesKinder- und Jugendleitung der NaturFreunde Baden, weist in Ihrem Bericht vom März 2014 auf das neue Wahlrecht ab 16 bei den anstehenden Kommunalwahlen hin.

Sie rufen alle jungen Mitglieder ab 16 Jahren dazu auf diese Chance zu nutzen und ihrer Wahlpflicht am 25. Mai nachzukommen.

Diesen Aufruf können wir nur unterstützen.

Über folgenden Link gelangt Ihr zum Aufruf

Kommunalwahl ab 16
Im vergangenen Jahr hat der baden-württembergische Landtag die Altersgrenzen für das kommunale Wahlrecht auf 16 Jahre herabgesetzt. Ziel ist es, jungen Menschen eine Chance zur kommunalen Mitbestimmung zu geben.

Gerade auf kommunaler Ebene sind Jugendliche unmittelbar von den Entscheidungen der Politik betroffen. Am 25. Mai ist es dann soweit.

Damit junge Menschen ausreichend über ihr Wahlrecht und die Bedeutung der Kommunalparlamente informiert werden, hat sich unter Federführung der Landeszentrale für politische Bildung und des Landesjugendrings ein Bündnis „Wählen ab 16“ gebildet, an dem die kommunalen Spitzenverbände, die Ministerien, der Landtag, die Jugendorganisationen der politischen Parteien und andere Bündnispartner teilnehmen. Neben zahlreichen Infoveranstaltungen für Jugendliche plant das Bündnis auch eine Multiplikatorenschulung.

Die NaturFreundeJugend Baden ruft alle jungen Mitglieder*innen ab 16 Jahren auf ihrer Pflicht nachzukommen und wählen zu gehen!

Weitere Infos unter:

http://www.ljrbw.de

http://www.kommunalwahl-bw.de

http://www.lpb-bw.de

http://www.waehlenab16-bw.de