Archiv der Kategorie: Startseite

Der Watzmann ruft…

Schriesheimer NaturFreunde alpin unterwegs vom 1. bis 6.8.2018

Am 1.8.2018 begann unser diesjähriger Hochgebirgsausflug mit einer langen Fahrt in den südöstlichen Zipfel Deutschlands. Unser Ziel war Berchtesgaden, wo wir – 8 Naturfreunde und 1 Gastwanderer – unsere erste Nacht im Hostel verbrachten. Am nächsten Morgen starteten wir gut ausgeruht, um das Watzmannhaus (1930 m) zu erreichen. Sascha und Peter G. wählten den kniffligen Weg über den Grünstein-Klettersteig, während wir anderen stetig bergan zogen – mit Rast auf der Küroint-Alm. Das letzte Stück zur Hütte war nochmal ziemlich steil – wir wurden aber mit einem tollen Blick und kühlen Getränken belohnt. Da es noch recht früh am Nachmittag war, kraxelten einige noch etliche Höhenmeter auf das wolkenverhangene Hocheck. Sie wurden belohnt mit einer Begegnung mit einem stattlichen Steinbock, der sich durch die Gegenwart der Wanderer gar nicht beeindruckt zeigte.

 

Weiterlesen

Ostergrüße

Liebe NaturFreunde,

der Beginn der Hüttensaison in unserem neu renovierten Haus und das Osterwochenende fallen dieses Jahr zusammen. Vielleicht erlaubt es ja der noch sehr junge Frühling, dass sich beides kombinieren läßt und wir ein paar gemütliche Stunden auf der Mannswiese verbringen können.

Wir wünschen euch allen Frohe Ostern und einen tollen Start in ein aktives Jahr im Verein!

Die Vorstandschaft

Mathaisemarkt-Umzug

Tausende Besucher kamen am Sonntag, dem 3. März nach Schriesheim um den Mathaisemarkt-Festzug zu besuchen und die 54 teilnehmenden Gruppen und Organisatoren zu bestaunen. Bei bestem Veranstaltungswetter, 12 Grad und Sonnenschein wurde das Thema „Schriesheimer Zentgemeinden“ phantasievoll dargestellt und interpretiert. Die RNZ kommentierte, dass daraus „ein unterhaltsamen Stück Geschichtsunterricht“ geworden ist.

Weiterlesen

Gärtnern für die Artenvielfalt

Liebe Natufreundinnen,

In diesem Artikel möchte ich Euch Bäume, Sträucher und Blumen vorstellen, mit denen Ihr in eurem Garten etwas für den Erhalt von Bienen, Hummeln und anderen Insekten und Vögeln tun könnt.
Bestäubende Insekten brauchen blühende Pflanzen, um sich selbst und ihren Nachwuchs mit Nektar, Pollen oder Futter zu versorgen. Mit solchen Pflanzen unterstützen wir auch indirekt die Vögel. Ohne ausreichende Versorgung der Vogelbrut, sehr oft mit Insekten, sinkt die Anzahl der Vogelarten und -populationen, einhergehend mit dem Insektensterben. Die Insekten danken uns, indem sie in der Landwirtschaft und für Klein-und Hobbygärtner kostenlose Bestäubungsdienste leisten.
Schmetterlinge sind leicht zu beobachten und gut erforscht. Sie sind ein Anzeiger der Artenvielfalt und der Qualität von Lebensräumen. Die folgende Tabelle mit Schmetterlings- und damit Insekten- und Vogel-fördernden Pflanzen ist ein willkürlicher Auszug aus der Internetseite „Floraweb.de“. (http://www.floraweb.de/pflanzenarten/schmetterlingspflanzen.xsql). Die Auswahl zeigt, dass man mit Pflanzen einen Effekt erzielen kann. Die Liste soll auch als Anregung für Gartenarbeiten dienen.

Weiterlesen

Rabattaktion für Outdoor- und Sportausrüstung

Ein besonderes Angebot für NaturFreunde-Mitglieder macht zum Jahresende der Sportausrüster CAMP/CASSIN.

Es handelt sich um die aktuelle Winterkollektion, die wir mit einem Nachlass von bis zu 45% auf die regulären Preise erhalten können.

Das Angebot ist gültig bis 05.12.2017 und kann per Mail, FAX und Telefon bestellt werden bei

NaturFreunde Freizeit und Touristik
Verlags-GmbH
Kraußstraße 8 90443 Nürnberg
Tel. 0911/2370512 Fax: 0911/2370510
E-Mail: verlag@naturfreunde-bayern.de
Internet: www.naturfreundeverlag.de

Die Bestellung der Sportartikel über den Onlineshop der NaturFreunde unter www.mitglieder.naturfreundeverlag.de ist erst ab 16.11.2017 möglich.

Die Auslieferung erfolgt, soweit alle Artikel verfügbar, noch vor Weihnachten. 

Bitte beachten:
Die Ware ist vom Umtausch ausgeschlossen! Ausgenommen sind Reklamationen wegen fehlerhafter oder beschädigter Artikel.

Und hier geht’s zum Angebot: Weihnachtsangebot Preis-und Bestellliste

Goldener Herbst auf der Mannswiese

Einen schönen Herbstbeginn mit spektakulären Programmpunkten konnte man beim diesjährigen Goldenen Herbst auf der Mannswiese erleben. Es hatte sich über Nacht ausgeregnet und wir konnten ab 10.00 Uhr die ersten Gäste begrüßen. Zuerst lief es langsam an, aber bis zur Hauptattraktion um 14 Uhr waren nahezu alle Plätze in und um die Schriesheimer Hütte besetzt. Avital und Jochen Pöschko unterstützt von Ihren Kindern Marijan und Noah sowie den befreundeten Artisten Hannah Griffith und Tony Weiss traten im Rahmen des Goldenen Herbstes auf. Weiterlesen

Auf den Höhen des Rätikon rund um Brand 3.-7.August 2017

Am Donnerstag starteten wir – 6 NaturFreunde und 2 Gastwanderer – nach einer problemlosen Anreise gegen 11 Uhr am Parkplatz der Dorfbahn von Brand bei Bludenz unsere diesjährige Alpentour. Für diesen Tag war „nur“ der Aufstieg zur Sarotla-Hütte (1611 m). Die 5 km und 725 Höhenmeter schafften wir in knapp 3 Stunden, so dass wir oben noch den sonnigen Nachmittag vor der Hütte genießen konnten. Der Hüttenwirt versorgte uns mit einfachen, aber leckeren Speisen und Getränken, bis wir schließlich in unsere Lager fielen.

Weiterlesen

Paddeln im Bezirksachter 30.06.-02.07.

Ganz neue Perspektiven bot unser diesjähriges Paddeln im Bezirksachter. Die Ladenburger NaturFreunde hatten uns eingeladen unser Domizil auf Ihrer Wiese aufzuschlagen und versorgten uns rund um. Der Blick morgens über den Neckar nach Neckarhausen lies hierbei schon ein wenig mediterrane Stimmung aufkommen. Auch wenn die Wetterprognose nicht so toll war, ließen wir uns den Spaß nicht verderben und fuhren nach Schlierbach zum Einsetzpunkt. Mit 7 Booten und 17 Seefahrern ging es an Heidelberg vorbei und nicht nur die vier Gäste aus Amerika genossen den etwas anderen Blick auf Schloss und Altstadt.
Unter der A5 wechselten wir auf den „Alt“-Neckar und erst auf den letzten Kilometern wurden wir von Regen durchnässt. Weiterlesen

GEO Tag der Natur

GEO_Tag_der_Natur_Ankuendigungsplakat_2017

Tag der Artenvielfalt / GEO Tag der Natur

Naturinteressierte Personen sind an diesem Tag aufgerufen in einem abgegrenzten Areal das Vorkommen von Tier- und Pflanztenwelt zu erfassen und zu melden. Dies stellt einen wichtigen Baustein zum Erhalt der Natur dar.

Wir werden am 24. Juni mit 2 Aktionen teilnehmen:

Weiterlesen