Archiv der Kategorie: Uncategorized

Hinter dem Langen Kirschbaum

Bei schönem Wetter machten wir uns an einen ersten Aufstieg in Hirschhorn. 5 Naturfreunde wollten entlang des gelben Andreaskreuzes zurück zum Schriesheimer Wald laufen. Nach der Anreise über Heidelberg war es beim Start in Hirschhorn schon nicht mehr kühl, sondern ein angenehm sonniger Spätsommertag. Noch ein kurzer Ausblick über den Neckar, dann ging es in den Wald. Trotz des schönen Wetters war zumindest unser Weg wenig besucht, wir trafen kaum andere Wanderer und waren sehr für uns unterwegs. Vorbei an einem kleinen Felsenmeer kamen wir auch wieder aus dem Wald heraus und entlang Wiesen kümmerten sich die Wespen nur um das Fallobst unter den Birnbäumen und schenkten uns keine Beachtung.
Bei der Mittagspause durften wir die Geduld der Schönauer Odenwaldbewohner nachempfinden. Diese müssen an einem schönen Sonntagmittag ganz schön viel Freizeitverkehr durch ihren Ort und „über sich“ ergehen lassen. Wir konnten Schönau durch das ehemalige Klostertor verlassen und haben uns gerne für die letzte Etappe unserer Wanderung wieder in den Wald geschlagen. Ein paar Pilze und ein #Odenwaldstein wollten noch mitgenommen werden, dann ging es eilig zur Haltestelle am Langen Kirschbaum, vorbei an Legionen von Ausflüglern. Obwohl die Rückfahrt im vollen Bus nicht angenehm war, sind wir am Nachmittag zufrieden und gut ausgelüftet in Schriesheim angekommen. Was genau aber eine Hühnerfautei ist, müssen wir ein andermal erkunden.

Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2019/20

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg hat ein Faltblatt zu besonderes energiesparsam arbeitenden Haushaltsgeräten herausgegeben.

Schau doch mal rein, es sind nicht immer nur die GROßEN Entscheidungen die die Energiewende voranbringen, auch in unserem Haushalt können wir im Kleinen dazu beitragen.

Hier der Link zur Publikation: Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2019/20

Neue Ausbildungs- und Veranstaltungsangebote 2020

NaturSport, gesellige Ausflüge und Wanderungen werden bei uns GROß geschrieben.

Als Teil der internationalen NaturFreundebewegung können Mitglieder auch an den von den Dachverbänden und anderen Ortsgruppen angebotenen Veranstaltungen teilnehmen.
Gäste sind bei uns grundsätzlich immer willkommen.

Unser neuer Veranstaltungskalender, aber auch das Wandern und Reiseprogramm der NaturFreunde Baden wurden veröffentlicht.
Informieren könnt Ihr Euch auf der Seite der NaturFreunde Baden oder diese direkt über unsere Homepage unter Dokumente/Veröffentlichungen herunterladen.

Viel Spaß dabei!!

Umweltdetektive grenzenlos

Die sehr beliebten Bildungsmaterialien „Umweltdetektiv grenzenlos“ der NaturFreundejugend gibt es jetzt auch als 200-seitige PDF zum Download.
Die Aktionskarten enthalten viele Methoden zum gemeinsamen Erforschen der Natur.
Durch die Verwendung einfacher Sprache und vieler Illustrationen bekommen zudem Kinder einen Zugang, deren Muttersprache nicht Deutsch ist.

Natursportprogramm 2020 ist online

Der Natursport ist Aushängeschild und Markenzeichen der NaturFreunde.
Die Aus- und Fortbildungen der NaturFreunde Deutschlands sind verbandsübergreifend anerkannt und weisen eine hohe Qualität auf.
Das Natursport-Ausbildungsprogramm 2020 stellt auf 56 Seiten die 32 Sportausbildungsgänge der NaturFreunde Deutschlands vor und listet 105 Sportaus- und -fortbildungstermine für Teamer*innen, Übungsleiter*innen, Tourenführer*innen, Trainer*innen C und B sowie IVSI-Instruktor*innen.

Online informieren und herunterladen kannst Du Dir das Programm unter https://www.naturfreunde.de/sportprogramm-2020.

Die Teilnahme an den Aus- und Fortbildungen der NaturFreunde steht allen Interessierten offen, Mitglieder erhalten Rabatte. Besonders interessant ist das neue Ausbildungsprogramm für aktive Sportler*innen , die sich auch in anderen Disziplinen weiterbilden und/oder innerverbandlich als Ausbilder*innen aktiv werden wollen.

Schon für die Gründer der NaturFreunde-Bewegung gehörte der regelmäßige Gang in die Natur – wandernd oder kletternd – zum festen Bestandteil des NaturFreunde-Lebens, als politischer Ausdruck, der sich bis heute in unserem Gruß „Berg frei“ spiegelt und als Ausgleich zum harten, körperlich belastenden Arbeitsalltag diente. Unser Arbeitsalltag heute verlangt wieder stark nach diesem positiven Ausgleich und dem Natursport.

Paddeltour auf der Lippe 31. Mai bis 2. Juni

Schloss Hovestadt

Schloss Hovestadt, Sammlung Dunker (gemeinfrei)

Die Lippe: Ein Fluss entzieht sich den Blicken aller, die sich zu Fuß und per Rad an ihr bewegen. Kein Leinpfad säumt sie, immer wieder schlängelt sie sich weg, ab und zu überquert man sie auf einer Straßenbrücke und denkt „eigentlich ganz schön“. Die einzig angemessene Methode, den längsten Fluss Nordrhein-Westfalens zu erschließen, ist das Boot. Die Entdeckung der Flusslandschaft des Jahres 2018/19 haben wir für Ende Mai/Anfang Juni auf unsere Fahnen geschrieben. Die Planung der Tour ist hier ausführlicher beschrieben. Es sind noch Plätze frei.

Anmeldung bitte per E-Mail bei Johannes.