Archiv der Kategorie: Startseite

Tagesfahrt zur Bundesgartenschau in Heilbronn

Am Sonntag, 19. Mai 2019 bieten die NaturFreunde Schriesheim eine Tagesfahrt zur Bundesgartenschau in Heilbronn an. Gäste sind willkommen. Die Fahrt im Reisebus beginnt um 8,30 Uhr am Festplatz (Bismarckstr.) und die Rückkunft ist ca.18 Uhr. Den Tag kann man in kleiner Gruppe verbringen oder einen Teil gemeinsam bei unserer eigenen Vereinsführung mitmachen. Prospekte bekommen alle Teilnehmer vor Beginn an die Hand.

Die Busfahrt zusammen mit dem Eintritt kostet für Erwachsene 38 Euro. Für Menschen mit Handicap (Ausweis mind. 50%, muss beim Eintritt vorgelegt werden) und junge Menschen bis 25 Jahre kostet es 26 Euro. Für Kinder bis 14 Jahre kostet die Busfahrt 12 Euro (für diese ist die BUGA frei). Jugendliche bis 18 Jahre zahlen 23 Euro.

Ab sofort sind Anmeldungen bei Frieder Menges

  • per Mail an chrifrimenges@t-online.de
  • per Post an Alfred-Herbst-Str. 7, 69198 Schriesheim
  • oder telefonisch unter 06203-61532 möglich.
  • Wir bitten um Angabe eurer Adresse und Telefonnummer, Besonderheiten auf die zu achten sind sowie die Auflistung des selbst berechneten Beitrages.

Den Kostenbeitrag bitte auf das Konto der NaturFreunde Schriesheim e.V. bei der Voba Kurpfalz, IBAN: DE38 6729 0100 0077 5753 08 bis spätestens 1. April überweisen. Die Reservierung gilt erst nach Zahlungseingang als verbindlich. Wir freuen uns auf eure baldige Anmeldung.

Insektensterben „ein Thema für uns“

Unser Landesverband hat für 2019 beschlossen das Thema „Bienen & Co“ und das Insektensterben in den Fokus zu stellen. Unter nachfolgendem Link Fokusthema findet Ihr interessante Informationen über Aktivitäten und Beteiligungsmöglichkeiten.

Aber nicht nur die NaturFreunde sondern insbesondere auch NABU und BUND haben die Notwendigkeit zum Handeln schon lange erkannt.

Handeln kann man aber nicht nur durch Statements, sondern bereits bei sich zu Hause im Garten. Einen sehr interessanten Artikel „Schön fürs Auge gut für Insekten“hat der NABU ins Netz gestellt. Es werden Pflanztipps und weitere Hinweise gegeben. Aktiv sind wir bei diesem Thema auch im NaturFreundegarten, nähere Infos gibt es beim Umweltreferenten Thomas Junbluth.

Falls sich jemand an der Aktion beteiligt und Neupflanzungen macht dürft Ihr uns gerne ein Bild mit einem Zweizeiler zu Eurer Insektenecke schicken.

Mit einem herzlichen Berg Frei

Sascha

Jahreshauptversammlung 2019 mit Wahlen

Im vollbesetzten Saal des DRK Heims wurde die neue Vorstandschaft unserer Ortsgruppe gewählt (siehe Bild). Die neuen Vertreter mit den Aufgeben die sie wahrnehmen werden findet Ihr unter den Kontaktadressen auf dieser Homepage.
Ich möchte mich bei der neuen Vorstandschaft bedanken, dass Ihr Euch aktiv für unseren Verein einsetzt und diesen voranbringen wollt. Aber auch an die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder herzlichen Dank für den geleisteten Einsatz, wir haben viel erreicht!

Für Fragen stehen wir Euch in der Vorstandschaft immer gerne zur Verfügung.

Berg Frei

Sascha
1 Vorsitzender NaturFreunde Schriesheim

Veranstaltungskalender

Der Veranstaltungskalender 2019 ist online.

Im Namen der Vorstandschaft herzlichen Dank an die Organisatoren, die wieder mit vielen Ideen ein reichhaltiges Programm zusammengestellt haben.
Wandern, Klettern, Paddeln oder einfach geselliges Beisammensein, für jeden Geschmack ist etwas geboten.
Auf Grund noch erforderlichen Abstimmungsbedarfs konnten nicht alle Termine bereits fixiert werden. Diese und weitere detaillierte Infos werden über den Newsletter oder das Schriesheimer Ortsblatt veröffentlicht. Bei Interesse genügt eine Mail an presse@naturfreunde-schriesheim.de.

Herunterladen kannst Du ihn unter Veranstaltungskalender 2019

Berg Frei
Sascha

Der Watzmann ruft…

Schriesheimer NaturFreunde alpin unterwegs vom 1. bis 6.8.2018

Am 1.8.2018 begann unser diesjähriger Hochgebirgsausflug mit einer langen Fahrt in den südöstlichen Zipfel Deutschlands. Unser Ziel war Berchtesgaden, wo wir – 8 Naturfreunde und 1 Gastwanderer – unsere erste Nacht im Hostel verbrachten. Am nächsten Morgen starteten wir gut ausgeruht, um das Watzmannhaus (1930 m) zu erreichen. Sascha und Peter G. wählten den kniffligen Weg über den Grünstein-Klettersteig, während wir anderen stetig bergan zogen – mit Rast auf der Küroint-Alm. Das letzte Stück zur Hütte war nochmal ziemlich steil – wir wurden aber mit einem tollen Blick und kühlen Getränken belohnt. Da es noch recht früh am Nachmittag war, kraxelten einige noch etliche Höhenmeter auf das wolkenverhangene Hocheck. Sie wurden belohnt mit einer Begegnung mit einem stattlichen Steinbock, der sich durch die Gegenwart der Wanderer gar nicht beeindruckt zeigte.

 

Weiterlesen

Ostergrüße

Liebe NaturFreunde,

der Beginn der Hüttensaison in unserem neu renovierten Haus und das Osterwochenende fallen dieses Jahr zusammen. Vielleicht erlaubt es ja der noch sehr junge Frühling, dass sich beides kombinieren läßt und wir ein paar gemütliche Stunden auf der Mannswiese verbringen können.

Wir wünschen euch allen Frohe Ostern und einen tollen Start in ein aktives Jahr im Verein!

Die Vorstandschaft

Mathaisemarkt-Umzug

Tausende Besucher kamen am Sonntag, dem 3. März nach Schriesheim um den Mathaisemarkt-Festzug zu besuchen und die 54 teilnehmenden Gruppen und Organisatoren zu bestaunen. Bei bestem Veranstaltungswetter, 12 Grad und Sonnenschein wurde das Thema „Schriesheimer Zentgemeinden“ phantasievoll dargestellt und interpretiert. Die RNZ kommentierte, dass daraus „ein unterhaltsamen Stück Geschichtsunterricht“ geworden ist.

Weiterlesen

Gärtnern für die Artenvielfalt

Liebe Natufreundinnen,

In diesem Artikel möchte ich Euch Bäume, Sträucher und Blumen vorstellen, mit denen Ihr in eurem Garten etwas für den Erhalt von Bienen, Hummeln und anderen Insekten und Vögeln tun könnt.
Bestäubende Insekten brauchen blühende Pflanzen, um sich selbst und ihren Nachwuchs mit Nektar, Pollen oder Futter zu versorgen. Mit solchen Pflanzen unterstützen wir auch indirekt die Vögel. Ohne ausreichende Versorgung der Vogelbrut, sehr oft mit Insekten, sinkt die Anzahl der Vogelarten und -populationen, einhergehend mit dem Insektensterben. Die Insekten danken uns, indem sie in der Landwirtschaft und für Klein-und Hobbygärtner kostenlose Bestäubungsdienste leisten.
Schmetterlinge sind leicht zu beobachten und gut erforscht. Sie sind ein Anzeiger der Artenvielfalt und der Qualität von Lebensräumen. Die folgende Tabelle mit Schmetterlings- und damit Insekten- und Vogel-fördernden Pflanzen ist ein willkürlicher Auszug aus der Internetseite „Floraweb.de“. (https://www.floraweb.de/pflanzenarten/schmetterlingspflanzen.xsql). Die Auswahl zeigt, dass man mit Pflanzen einen Effekt erzielen kann. Die Liste soll auch als Anregung für Gartenarbeiten dienen.

Weiterlesen